Steffi - Babett Wartenberg

Ausstellung Juni - September 2017

"Es gibt da immer einen mystischen Moment während meiner Arbeit, es passieren Dinge, die ich nicht bewusst steuern kann und so entstehen manchmal einfach seltsame Bilder. Ichbemühe mich, diese Bilder mit denen, die ich im Kopf habe, die ich irgendwo schon mal gesehen habe, in Einklang zu bringen. Weil dies aber nicht ganz gelingt, interessieren und faszinieren sie mich und andere Menschen vielleicht auch." -Steffi-Babett Wartenberg

 

Leben

1962
in Sonneberg geboren

1981-1884
Studium an der Fachschule für Maschinenbau und Spielmitteldesign Sonneberg Fachrichtung Design

1984
Designerin, Institut für Spielmittel (Sonneberg)

1995
Grafikdesignerin, Koch-Druck (Halberstadt)

1997
Grafikdesignerin, Harzdruckerei (Wernigerode)

2004-2010
Grafikdesignerin, Grafikdesign Fischer(Weimar)

2010
Grafikdesignerin, Zeichnerin und Malerin,selbständig (Weimar)

2010-2016
Kunststudium an der Akademie Farber-Castell, Richtung Bildende Kunst

seit 2014
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

seit 2016
Meisterstudium an der Akademie Faber-Castell

Seit 2004 lebt und arbeitet Steffi-Babett Wartenberg in Weimar

 

 

 

 

Ausstellungen

 

1983
Sonneberg

1998
Blankenburg (Harz)

2000
Wernigerode

2013
Weimar (Einzelausstellung)

2014
Erfurt (artthuer und Sonderausstellung "Kaufmut")

2015
Jena (Gemeinschaftsausstellung"Kaufmut")

2015
Triptis (KUNST.WERK im Porzellanium)

2016
Nürnberg (Gruppenausstellung FAZIT)

 

 

 

Studienaufenthalte

2010
Nürnberg

2014
München und Madrid

Andreas Fusti

 

Ausstellung Februar – Mai 2017

 

"In meinen Bildern versuche ich die kleinen und großen Momente des Lebens aufzufangen und sie mit Linien, Formen und Farben zu verwirklichen. Erlebnisse und Geschehnisse des Alltags - die offenkundigen wie die verborgenen - betrachte ich diesen Prozess unvoreingenommen und aus einem besonderen Blickwinkel, der mir oft im Nachhinein das Wesentliche auf eine neue, überraschende Weise offenbart."

Andreas Fusti

 

Leben

1957
in Tschernowty, Ukraine geboren

1974 
Beginn systematischer Beschäftigungmit der Kunst

1981 - 1986
Studium an der Pädagogischen Hochschule,Fakultät für Grafik & Malerei in Kischinöw(Moldova)

1986 
Lehrer für Zeichnen und Malen in Bendery(Moldowa)

1993 
Übersiedlung nach Deutschland, Weimar

seit 1998 Mitglied im Kunstverein HOFATELIER e. V.Gibt

heute
Mal- und Zeichenkurse für Jugendliche und Erwachsene.

Ausstellungen

 

1990 
Stadtgalerie Bendery: Personalausstellung "Grafische und dekorative Kunstwerke"

1991 

Teilnahme an einer republikweiten Ausstellung, Republik Moldawien, Stadt Bendery

1996 
Interkulturelle Woche in Weimar

1997
Volkssolidarität, Weimar: Personalausstellung "Farbinspirationen in der Webkunst"

1998
Galerie "UnArt", Weimar: Personalausstellung "Grafik und Skulptur"

1999
HOFATELIER e.V. Niedergrundstedt: Personalausstellung "Malerei-Grafik-Plastik von Andreas Fusti"

2000
Caritas, Weimar: Personalausstellung "Gobelins"

2001
"Hydro-Projekt", Erfurt: Ausstellung "Malerei"

2002
Hotel, Weimar, Ausstellung "Malerei"

2002
 "TEAG Thüringen", Erfurt: Ausstellung "Malerei"

2003
HOFATELIER e.V., Niedergrundstedt: Personalausstellung "Die Welt meiner Bilder"

2005
Rastenberger Kunst-Herbst e.V., Ausstellungen, Theater, Musik und mehr...

2007
HOFATELIER e.V., Niedergrundstedt: Personalausstellung "Grafik und Plastik"

2009
Einrichtungshaus Kneisz, Weimar, Malerei-Grafik-Plastik 2013 Hofatelier Niedergrunstedt, Personalausstellung

2016
Volkshochschule Weimar, Personalausstellung, Rolltechnik

2016
HOFATELIER e. V., Niedergrunstedt, Gemeinschaftsausstellung „Malende Dienstagsfrauen“, Kurs Fusti